Zurück zur Startseite

Arbeitsschutz

Unfallauswirkungen und Ziele

Unfälle und berufsbedingte Krankheiten verursachen unnötige Kosten und Ausfälle, die schwere gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen können. Mitarbeiter könne Personenschäden erleiden, was an sich bereits schlimm genug ist aber auch eine strafrechtliche Relevanz für den Verursacher haben kann. Für Krankheitsfälle Personal muss vorgehalten werden, das auch entsprechend qualifiziert werden muss. Zudem können auch erhebliche Sachschäden und Ausfallzeiten entstehen, die das Betriebsergebnis schmälern.

Wir unterstützen Sie dabei die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen und den betriebliche Arbeitsschutz kosten-/nutzenorientiert zu gestalten.

Unsere Aufgaben

„Selbst die größte Unsicherheit ist nicht so gefährlich wie falsche Sicherheit.“

Andreas Tenzer

Unser Fachkräfte für Arbeitssicherheit sehen ihre Aufgaben darin, Arbeitgeber und betriebliche Verantwortliche und alle anderen Mitarbeiter kompetent, in allen Fragen des betrieblichen Arbeitsschutzes zu beraten damit sich jeder im Arbeitsschutz erfolgreich beteiligen kann und somit Unfälle und berufsbedingte Erkrankungen vermieden werden.

Durch unsere Erfahrungen sind wir die passenden Ansprechpartner, wenn es darum geht, Arbeitsplätze, Arbeitsabläufe und Arbeitsumgebungen zu gestalten. Dabei berücksichtigen wir selbstverständlich ergonomische Gestaltungsregeln.

Neue Arbeitsverfahren, Betriebsanlagen und technische Arbeitsmittel prüfen wir vor der ersten Inbetriebnahme und unterstützen bei der Entwicklung von Lösungsalternativen bei Abweichungen.

Damit der Arbeitsschutz keinen „Schritt zurück“ macht, begehen unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit die Betriebsbereiche regelmäßig, wirken auf die Durchführung erforderlicher Maßnahmen hin und achten auf die ordnungsgemäße Verwendung der persönlichen Schutzausrüstung. Mit Ihren Führungskräften arbeiten wir kooperativ zusammen und unterstütze sie bei allen Fragen rund um den Arbeitsschutz.

Gefährdungsbeurteilungen, …

„Jede Lösung erscheint dem trivial, der das Problem nicht kennt.“

Nicolás Gómez Dávila

Die Gefährdungsbeurteilungen sind für uns der Ausgangspunkt für unsere Arbeit, wir unterstützen den Kunden daher gerne bei deren Erstellung, prüfen diese regelmäßig, wirken auf die Umsetzung der Maßnahmen hin und kontrollieren deren Wirksamkeit.

Nach der Beurteilung der Arbeitsbedingungen entwickeln wir Lösungen für unterschiedlichsten Aufgabenstellungen und bereiten diese entscheidungsfähig vor.

Bei den Unfalluntersuchungen ermitteln wir die Quelle des Ereignisses und prüfen ob diese zu entfernen ist. Sollte dies nicht der Fall sein, schlagen wir technische und / oder organisatorische Maßnahmen vor, damit die Gefährdung nicht wiederholt wirksam werden kann. Die personenbedingten Maßnahmen werden selbstverständlich ebenfalls mit unseren Kunden festgelegt und gemeinsam den Mitarbeitern nahegebracht. Dabei ist es uns wichtig, dass die Mitarbeiter die Maßnahme verstehen, denn dass ist aus unserer Sicht die Vorraussetzung für deren Akzeptanz und wirksame Umsetzung.

Kommunikation & Organisation

„Man widerspricht oft einer Meinung, während uns nur der Ton, mit dem sie vorgetragen wurde, unsympathisch ist.“

Friedrich Nietzsche

Selbstverständlich ist für uns, dass wir die Organisationsstruktur und Kommunikationskultur unserer Kunden kennen und diese berücksichtigen damit sicher gestellt wird, dass jeder Beteiligte frühzeitig, die für ihn wichtigen Informationen erhält, in den Entscheidungsprozess mit eingebunden wird und die getroffenen Endscheidungen somit versteht und mittragen kann.

Schulungen & Übungen

„Was man erfindet, tut man mit Liebe, was man gelernt hat, mit Sicherheit.“

Johann Wolfgang von Goethe

Qualifikation ist auch im Arbeitsschutz der Schlüssel zum Erfolg. Wir führen daher bei unseren Kunden regelmäßige Schulungen in den diversen Bereichen des Arbeitsschutzes durch, bilden Kran- und Staplerfahrer sowie Evakuierungs- und Brandschutzhelfer aus und organisieren  die Schulungsabläufe.